Buddy e.V. Logo

Vielleicht 2022

Bei aller Anspan­nung ist es ein­fach schön zu sehen, mit wel­cher Freu­de die eige­nen Kin­der und vie­le ihrer Mit­schü­le­rin­nen wie­der in die Schu­le gehen. Selbst das Tra­gen des Mund­schut­zes wird von den Kin­dern bemer­kens­wert dis­zi­pli­niert akzep­tiert, wenn dadurch nur die Wahr­schein­lich­keit von Schul­schlie­ßun­gen redu­ziert wer­den kann. 

> zum Blog-Beitrag

Gemeinsam aus der Krise

Vie­le Defi­zi­te des Schul­all­tags und des Bil­dungs­sys­tems ins­ge­samt sind den letz­ten Mona­ten noch deut­li­cher zuta­ge getre­ten. Wich­tig wird sein, dass die Erfah­run­gen jetzt zügig und 

> zum Blog-Beitrag

Unter Druck 

Schul­lei­tun­gen und Leh­re­rin­nen haben ihre Auf­ga­ben und sie sind ver­gleichs­wei­se gut auf den Umgang mit Kon­flik­ten vor­be­rei­tet. Aber spä­tes­tens nach der Kri­se müs­sen wir auch stär­ker dar­über nach­den­ken, wie wir bes­ser mit die­sen neu­en „hybri­den Schul­kon­flik­ten“ umge­hen können. 

> zum Blog-Beitrag

Der erste Schultag

Der ers­te Schul­tag ist ein beson­de­rer Tag im Leben eines Kin­des. Auch die meis­ten Eltern fie­bern ihm ent­ge­gen. Es gibt Ein­schu­lungs­fei­ern und jedes Kind wird per­sön­lich in der Schu­le will­kom­men geheißen. 

> zum Blog-Beitrag

Vorbild Lehrerin 

Die Bezie­hung zur Leh­re­rin und zum Leh­rer bestimmt wie kaum ein ande­rer Fak­tor den Lern­er­folg von Kin­dern und Jugend­li­chen. Das ist seit der Hat­tie-Stu­die in Fach­krei­sen all­ge­mein bekannt und akzep­tiert. Aber auch vie­le Eltern

> zum Blog-Beitrag

Sehnsuchtsort Schule

„Darf ich jetzt etwa nie wie­der in die Schu­le?“ Mit die­ser ver­zwei­fel­ten Fra­ge ihrer Kin­der sind der­zeit bestimmt vie­le Eltern kon­fron­tiert. Mit den Kon­se­quen­zen der poli­ti­schen Ent­schei­dung, dass etwa Erst­kläss­ler in eini­gen Bun­des­län­dern erst als Letz­te und frü­hes­tens in einem Monat zurück in die Schu­le dür­fen, füh­len sich Fami­li­en unver­stan­den und allein gelassen.

> zum Blog-Beitrag

Wenn die Lehrerin zweimal klingelt

Wenn die Leh­re­rin zwei­mal klin­gelt; und dann die aus­ge­druck­ten Lehr- und Lern­ma­te­ria­li­en in den Brief­kas­ten wirft. Wenn die Leh­re­rin für sich und ihre Erst­kläss­ler den ers­ten wöchent­li­chen Video Call orga­ni­siert und damit alle Augen zum Leuch­ten bringt.

> zum Blog-Beitrag